OOOM.TV: Matthias Strolz über die Revolution der Liebe

Sich ein "Glaser Wein" einzuschenken und allein vor ein Gänseblümchen zu setzen - das sei der ideale Start für den "Einkehrschwung zu sich selbst", weiß NEOS-Gründer, TV-Präsentator, Buchautor und story.one-Co-Founder Matthias Strolz. Im OOOM.TV-Gespräch sagt Österreichs einst größte Polit-Hoffnung: "Wer sich liebevoll um sich selbst kümmert, kümmert sich um die ganze Welt." Warum er sich als "göttlichen Architekten" sieht, die "Revolution der Liebe" erwartet und weshalb in jedem von uns das Himmelreich wohnt, erklärt er im Talk mit OOOM-Herausgeberin Christina Zappella-Kindel. Weitere spannende Storys finden Sie auf www.ooom.tv